Die Klosterruinen von Villers-la-Ville, Geschichten uralter Gemäuer

Im Süden der Provinz Wallonisch Brabant liegt zwischen Wälder und Wiesen verborgen die Klosterruinen von Villers-la-Ville. Die Ruinen stellen heute ein besonderes Zeugnis des klösterlichen Leben eines Zisterzienserordens dar. Somit zählen die Reste des Klosters zu den ältesten gotischen Bauten des Landes.