Mons – ein Turm, ein Drache und ein Äffchen

Warum ist Mons eine „besondere“ Hauptstadt, wer ist Doudou und was hat ein kleines steinernes Äffchen in der Stadt verloren? All diese Fragen möchte ich euch gerne in meinem 10. Beitrag der Reihe „Die 12 Hauptstädte Belgiens“ beantworten. Diesmal geht es nach Mons, die Hauptstadt des Hennegau, in der man viel erleben kann und sicherlich […]

Der Karneval von Binche – ein karnevalistisches UNESCO Weltkulturerbe

Im kleinen verschlafenen Städtchen Binche, im Süden der Provinz Hennegau, herrscht über die Karnevalstage der Ausnahmezustand. Höhepunkt der ganzen Saison ist der Mardi Gras (Fetter Dienstag). Letztes Jahr habe ich mir dieses traditionsreiche Ereignis mal angeschaut und war beeindruckt von den alten Bräuchen der Gilles und ihren außergewöhnlichen Kostümen. Eine Stadt im Ausnahmezustand Schon bei […]

Die Schiffshebewerke des Canal du Centre

Schiffshebewerke am Canal du Centre

Die Schiffshebewerke Die 4 hydraulischen (dh. ausschließlich mit Wasserkraft angetriebenen) Schiffshebewerke auf diesem kurzen Stück des historischen Canal du Centre sind industrielle Bauwerke von höchster Qualität. Zusammen mit dem Kanal und der dazu gehörenden Infrastruktur formen sie ein außergewöhnlich gut erhalten gebliebenes Vorbild einer Industrielandschaft aus dem späten 19. Jahrhundert. Die Schiffshebewerke zeugen von einer außergewöhnlichen […]